Heinrich Langfeldt GmbH

Holz- und Baustoff-Fachhandel seit über 170 Jahren in Wilster

Parkett

Parkettböden

ParkettbodenDie Parkettfussböden sind extrem formstabil und mit einer passgenauen Klickverbindung ausgestattet. Dadurch ist der Parkettboden besonders langlebig und sehr leicht zu verlegen. Die Parkettböden werden mit einer Nutzschicht von bis zu 3,6mm auf HDF-Trägerplatten gefertigt, dadurch wird die Echtholz-Deckschicht stabilisiert. Die Firma MEISTER® verzichtet auf Massivholzdielen, da bei der Produktion auf HDF-Trägerplatten bis zu neunmal mehr Fläche aus einem Eichenstamm produziert werden kann und dadurch die Umwelt geschont wird. Ausserdem ist im MEISTER® Parektt- und Funierbodensortiment kein Tropenholz enthalten.

Diele

Für viele Menschen ist diese Art des Bodens noch immer der Höhepunkt der Parkettkultur. Die raumlangen Dielen sind wohl die älteste Form des Holzbodens.

Stab

Diese Parkettböden zeigen, was das Stabparkett an Natürlichkeit und Atmosphäre bieten kann. Die einfach zu verlegenden Elemente liegen in drei verschiedenen Längen in einem Karton und ergeben so ein Verlegebild, wie man es von historischen Parkettböden kennt.

Classic

Der Klassiker unter den Parkettböden spielt im täglichen Gebrauch seine Stärken aus. Ein Parkettboden der Sie ein Leben lang begleitet.

 

Warum Trägerplatten aus HDF?

  1. Stabilisiert die Deckschicht und erhöht die Widerstandsfähigkeit gegen Eindrücke
  2. Geringerer Raumschall durch großes Flächengewicht
  3. Leichtes Einklicken durch passgenaue Längs- und Kopfverbindungen
  4. Schnelles Verlegen durch leichtgängiges Klickprofil
  5. Bessere Formstabilität
  6. Kein Abzeichnen von Fichte-Mittellagestäben auf der Oberfläche
  7. Dauerhafter Fugenschluss durch patentiertes Klicksystem, das mit Vorspannung arbeitet

 

Was ist HDF?

Nur bestes Holz aus deutschen Wäldern HDF ist eine hochverdichtete Faserplatte (High Density Fibreboard). Wichtigster Bestandteil ist das Stammholz von Harthölzern wie Buche oder Eiche. Minderwertige Hölzer oder Rindenanteile haben in HDF-Platten nichts zu suchen. Den Hartholzfasern werden weiche Nadelhölzer wie Fichte oder Kiefer beigefügt. Deren Naturharzanteile fördern das Verkleben der zusammengepressten Fasern.

Sie erlauben das Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden, diese Entscheidung können Sie rückgängig machen. Es werden keine personenbezogene Daten gespeichert. Die Cookies bleiben auf Ihrem Gerät, bis Sie Ihren Browser schließen!